Sonntag, 21. Juli 2019

 

Im Rahmen der Festlichkeiten "500 Jahre RenaissanceN" der Region Centre-Val de Loire organisiert die Burg Chinon ihren Renaissance-Tag.

 

 

1498 übergab Cesare Borgia, der Sohn von Papst Alexander VI., dem König von Frankreich Ludwig XII. persönlich das Urteil, das dessen Ehe mit Johanna von Valois annullierte. Ludwig XII. konnte daraufhin Anne zur Frau nehmen, die Erbin des Herzogtums Bretagne. 

 

Cesare Borgia wollte diesen Besuch nutzen, um den König von Frankreich schwer zu beeindrucken und zog mit einer betont luxuriösen Aufmachung an der Spitze eines prunkvollen Gefolges in die Burg ein.

 

Genießen Sie den atemberaubenden Anblick des prachtvollen Gefolges und entdecken Sie die luxuriöse und wunderschöne Kleidung, die am Hofe der Borgia getragen wurde.

 

Üben Sie sich im Tanzen oder Fechten bei den vielen Mitmachangeboten, die den ganzen Tag über organisiert werden.

 

Im Rahmen der von morgens bis abends stattfindenden Aufführungen erleben Sie hautnah die Unterhaltung und Maskeraden am päpstlichen Hof: Komiker, Jongleure, Akrobaten, Musiker und Tänzer gehören zu den Gästen des italienischen Fürsten Cesare.

 

 

 

Preise:Vollpreis 13 € - Ermäßigter Preis 11 €